SJ4000 WiFi Action Cam – Es muss nicht immer eine GoPro sein

Habe heute meine Action Cam erhalten. Hersteller SJCAM, gelabelt als Qumox, kommt sie mit verdammt viel Zubehör in einer guten Verpackung und aktuellster Firmware, sowie im aktuellen Design. Bestellt bei Amazon, Verkäufer in meinem Fall memory_man. Lieferung via Nederlands Post innerhalb von 7 Werktagen.

Aufgrund der geringen Akkuleistung von nur 900mAh habe ich direkt noch einen Ersatzakku sowie ein Ladegerät inkl. Akku bestellt. In Verbindung mit meiner Xiaomi Powerbank mit 16400mAh sollte das wohl erstmal reichen. Eine 32GB SDHC Karte ebenfalls von Qumox gelabelt war auch dabei. Und alles für einen Bruchteil des Preises den der Marktführer GoPro kosten würde. Beim Case zum Transport des Equipment habe ich dann aber doch zum “Markenprodukt” von WickedChili gegriffen. Passt für die SJCAM genau so gut und kann auch künftiges Zubehör problemlos in sich aufnehmen. Erste Tests sahen schon vielversprechend aus.

Als weiteres Zubehör habe ich eine Saugnapfhalterung geordert. Auch hier nicht das Original von GoPro sondern eine günstige Variante. Qualität und Haptik ist besser als erwartet, einzig die Passgenauigkeit der SJCAM Halterungen in der Halterung am Kopf des Arms ist nicht ideal. da sind ca. 2mm Spiel. Ich werde dies mit wiederverschliessbaren Kabelbindern fixieren, dann passt es wackelfrei. Haltekraft vom Saugnapf auf Glas und lackiertem Holz bisher einwandfrei. Der erste Outdoor Test steht noch aus.

Wichtiger Hinweis: Die Cam kann lt. Specs 720p mit 60fps machen. Das stimmt nur zur Hälfte: Es werden zwar wirklich 60fps aufgenommen, jedoch werden die Frames einfach verdoppelt. Das hat primär erstmal doppelten und sinnlosen Speicherverbrauch zur Folge, wirklich mehr brauchbares Bildmaterial ensteht leider nicht. Wer damit aber kein Problem hat, bekommt von SJCAM eine mehr als würdige kostengünstige Alternative zur GoPro die vor allem für gelegentliche Aufnahmen mehr als ihr Geld wert ist.

Leave a Reply